Spätmittelalterliche Jurisprudenz zwischen Rechtspraxis, Universität und kirchlicher Karriere : der Leipziger Jurist und Naumburger Bischof Dietrich von Bocksdorf (ca. 1410-1466)

von Marek Wejwoda

The late Middle Ages saw the emergence of professional jurists as a new functionary elite. The study approaches this phenomenon by focusing on a singular individual: Dietrich von Bocksdorf, Professor of Canon Law in Leipzig, learned counselor to the elector of Saxony, bishop of Naumburg. The book thereby breaks new ground. It offers not only a biography, but explores large and previously unused and largely unknown collections of more than 500 papers from the legal practice, written by the Leipzig Ordinarius. Based on this unique material the book examines for the first time spheres of influence, circles of clients and occupational fields of an individual late medieval german jurist. Legal opinions ("consilia") and pleadings, but as well working tools for the emerging learned practice of "Common Saxon Law" made by Dietrich von Bocksdorf, provide deep insights into the beginnings of the epochal change from the traditional-archaic jurisdiction of the Middle Ages to the scholarly and written practice of law in the early modern world.

「Nielsen BookData」より

[目次]

  • I. Einleitung
  • 1. Der Ausgangspunkt. Spatmittelalterliche Jurisprudenz. Kontexte und Perspektiven, Leistungen und Desiderate der Forschung
  • 2. Dietrich von Bocksdorf
  • 3. Zielstellung, Perspektiven und Aufbau der Arbeit
  • II. Dietrich von Bocksdorf (ca. 1410-1466). Konturen einer spatmittelalterlichen Biographie in den Kontexten ihrer Zeit
  • 1. Herkunft und Familie
  • 2. Studium in Leipzig und Perugia
  • a) Leipzig
  • b) Perugia
  • 3. Leipzig 1439-1463 - der Jurist zwischen Universitat, Stadt und Furstendienst
  • a) An der Juristenfakultat
  • b) In der Universitat
  • c) Das Verhaltnis zur Stadt
  • d) Im Dienst Kurfurst Friedrichs II. von Sachsen
  • 4. Pfrundenkarriere
  • 5. Wirtschaftliche Verhaltnisse: Besitz und Einkunfte
  • 6. Die Testamente (1459, 1463, 1464) - Spiegel oder Zerrbild von Lebenswelt, Beziehungsnetz und Selbstverstandnis eines spatmittelalterlichen Juristen? Exkurs: Dietrich von Bocksdorfs professionelles Selbstverstandnis als Jurist und die Frage einer beruflichen Kollektividentitat gelehrter Juristen im deutschen Spatmittelalter
  • 7. Die Stipendien- und Bucherstiftung 1459/63
  • Exkurs: Zwischen Fursorglichkeit und Misstrauen - Das Engagement des einflussreichen Rechtsgelehrten fur seine Familie
  • 8. Der Furstendiener auf dem Altenteil - Bischof von Naumburg 1463-1466
  • 9. Memoria, Tod, Grablege
  • III. Der gelehrte Jurist in der Rechtspraxis
  • 1. Uberlieferung
  • 2. Befunde - Wirkungsraume und Funktionen des gelehrten Rechtspraktikers
  • a) Wirkungsraume - Schwerpunkte, Reichweite und Grenzen rechtspraktischer Tatigkeit im politisch-geographischen und im sozialen Raum
  • 1. Raumliche Ausdehnung
  • 2. Sozialstandische Zusammensetzung
  • b) Aufgabenbereiche und Tatigkeitsfelder
  • 1. Tatigkeit im geistlichen Gericht
  • 2. Tatigkeit im weltlichen Gericht
  • 3. Ausserhalb des Gerichts: Gutachten und Rechtsmitteilungen
  • 4. Inhaltliche Schwerpunkte und Spektrum
  • Exkurs: Spatmittelalterliche Rechtsgutachten und Prozessschriftsatze. Potentiale einer bisher kaum genutzten Quellengattung. Wiederholung eines Pladoyers. c) Arbeitsweisen
  • 1. Frequenz und Umfang der Tatigkeit
  • 2. Formaler Aufbau, verwendete Quellen und Literatur. Abhangigkeit der Form vom Tatigkeitsfeld
  • 3. Gemeines Sachsenrecht, stadtische Willkur und lokale Gewohnheit
  • in Dietrich von Bocksdorfs juristischer Argumentation
  • 3. Handreichungen fur den Praktiker des sachsischen Rechts - Dietrich von Bocksdorf und sein Werk
  • IV. Zusammenfassung. Uber die Aussagekraft einer Einzelfallanalyse.

「Nielsen BookData」より

この本の情報

書名 Spätmittelalterliche Jurisprudenz zwischen Rechtspraxis, Universität und kirchlicher Karriere : der Leipziger Jurist und Naumburger Bischof Dietrich von Bocksdorf (ca. 1410-1466)
著作者等 Wejwoda Marek
シリーズ名 Education and society in the Middle Ages and Renaissance
出版元 Brill
刊行年月 2012
ページ数 xvii, 468 p.
大きさ 24 cm
ISBN 9789004212411
NCID BB10155988
※クリックでCiNii Booksを表示
言語 ドイツ語
出版国 オランダ
この本を: 
このエントリーをはてなブックマークに追加

このページを印刷

外部サイトで検索

この本と繋がる本を検索

ウィキペディアから連想